Arbeitsbereiche


Arbeitsbereiche


Techniken

SOMATOFORME STÖRUNGEN



Vermehrter Stress, nicht den Körpererfordernissen angepasster Sport,
unregelmäßige und unausgewogene Ernährung (nicht
zuletzt auch einseitige Diäten), Mobbing am Arbeitsplatz,
ein schlechtes soziales Umfeld, permanente Geräuschkulissen
und den daraus resultierenden Reaktionen des Körpers aber auch
genetische Dispositionen sind die Anforderungen der heutigen Zeit.
Diese verursachen, dass derzeit 80% der Bevölkerung in Großstädten,
sowohl vorübergehend, als auch chronisch unter somatoformen Störungen leiden.

WIE ZEIGEN SICH SOMATOFORME STÖRUNGEN



Schmerzen, die trotz ärztlicher Abklärung bestehen, obwohl der entsprechende
Körperteil oder das Organ als „gesund“ befunden wird.
Herz/Kreislaufproblematiken z.B. Das Gefühl nicht „durchatmen zu können“,
„zu wenig Luft“ zu bekommen, bei Stresszunahme Beklemmungen und Druckgefühl
in der Brust, obwohl es keinen erklärenden Körperbefund dazu gibt
Einschlaf- und Durchschlafstörungen, das Gefühl, nach dem Erwachen
unausgeschlafen zu sein, vermehrtes Schlafbedürfnis
Reizmagen, Reizdarm, Reizblase
Diffuse und anhaltende ausstrahlende Schmerzen, obwohl es keinen
erklärenden Körperbefund dafür gibt


Wichtig für den Betroffenen ist, dass in einer Kombinationstherapie
gearbeitet und flexibel auf die anfallenden Bedürfnisse eingegangen wird.

Unser Ziel ist es, mittels einer Kombination von Körper- und Bewegungstherapien,
Massagen, Entspannungstraining, pädagogischen Interventionen und Kreativität ein
individuelles Therapie- und Wohlfühlprogramm zu erstellen.


PRÄVENTION


 
Präventives Arbeiten bedeutet etwaige Schwachstellen zu erkennen und Prozesse
dort zu unterstützen, sodass sich daraus resultierende Erkrankungen nicht manifestieren
können - beziehungsweise nur in eingeschränktem Maß. 

Gezielt den Körper zu stützen, bedeutet, ihn geschmeidig zu halten, egal in welcher
Form der Disbalance. Körper, Seele und Geist finden wieder leichter in ihre Mitte zurück.
Massivere äußere Einwirkungen, sei es durch ein physisches, psychisches oder soziales Traumata,
können weniger Schaden anrichten. Wenn eine Verletzung stattfindet, dann starten körpereigene Heilprozesse
rascher und die Heilung wird umfassender vollzogen.
 
Bei bestehenden Veranlagungen ist es sinnvoller in Einzelsitzungen zu arbeiten, wo mit der
wirkungsvollsten Methode auf die aktuelle Situation eingegangen wird. Kleingruppen sind dann
von Vorteil, wenn sich Dispositionen aufgrund familiärer Strukturen ergeben. Hier wird dann im Rahmen
dessen mit unterschiedlichen Strategien gearbeitet.
 
Kostenfaktor:
Eine Einzelstunde exklusive Material 55€
Zusatzmaterial (Tapes, Moxa-Material, Ohr-Material für OAM, spezielle Öle, …) wird nach Verbrauch
berechnet ca zwischen 5€ und 15€



ALTERNATIVE SCHMERZTHERAPIE


 
Schmerzen wahrnehmen,
innehalten,
hinschauen,
arbeiten – einen neuen Status quo erarbeiten,
weitergehen.
 
Die Diagnostik der konservativen Medizin hat eine Aussage getroffen
und Schmerzmedikamente verordnet, die für Sie auf Dauer keine Lösung
darstellen. Ich stelle Ihnen gerne ein alternativmögliches Programm
zusammen, das eine Reduktion der Schmerzmittel bewirkt, im Idealfall
ersetzen kann. Bitte besprechen Sie das auch mit Ihrem behandelnden
Arzt - bzw. übernehme ich das auch gerne, wenn Sie das wünschen.
Alternativmethoden sind die Mykotherapie, Phytotherapie, oder
Bachblüten-Behandlungen, aber auch die Zugänge der Körpertherapien.
Zug in Zug dessen empfehle ich aber auch nicht nur einen „Austausch“
vorzunehmen, also konservative Pharmazeutika versus der Natur
zu setzen, sondern auch der Ursache, warum diese Krankheit entstanden ist,
auf den Grund zu gehen. Möglicherweise kann ich Sie dabei
unterstützen, oder an einen Kollegen weiterleiten.
 
Die Diagnostik der Schulmedizin gibt sich kryptisch, Sie sind „gesund“,
es ist „alles in Ordnung“, Sie haben aber trotzdem Schmerzen. Über
Ohashis Körperdiagnostik - der Puls- und Zungendiagnostik - erarbeite
ich je nach aktueller Situation ein schmerzableitendes Konzept. Hierfür
verwende ich gerne den TCM-Zugang, Moxen, Akupressur, oder
schmerzableitende Methoden der konservativen Heilmassage,
Lymphdrainage, Segmenttherapie, oder energetisches Arbeiten, oder
Körperarbeit mit medizinischen Übungen aus der TCM, oder aber auch
Kombinationen verwoben mit meditativen Behandlungstechniken.
 
Kostenfaktor
Eine Einzelstunde exklusive Material 55€
Zusatzmaterial (Tapes, Moxa-Material, Ohr-Material für OAM, spezielle
Öle, …) wird nach Verbrauch berechnet ca zwischen 5€ und 15€




FÜR MENSCHEN MIT SPEZIELLEN BEDÜRFNISSEN



Ich biete Ihnen diese Unterstützungsmöglichkeiten an:

Körpertherapie (Massage, Sport, passives Bewegungstraining, …)

Mobilitätstraining

Spielorientierte Sport- und Bewegungsprogramme

Entfaltung der eigenen Person (Förderung der Fähigkeiten)

Bieten von Aktivitäten, die zur persönlichen Verwirklichung beitragen

Organisation von Möglichkeiten am öffentlichen Leben teilzuhaben
(Ausflüge, Einkaufen, …)

Organisation um an gesellschaftlichen Ereignissen teilzunehmen
(Theater, Ausstellungen,…)

Kommunikation

Integration


Techniken